Am Ende: Europapokal

Christian Karn. Mainz.
Im Februar und März schlug der FSV Mainz 05 alle Topteams und wurden plötzlich als Europapokal-Kandidat gehandelt; selbst die Champions League kam in Reichweite. Wie würden die 05er mit der neuen Rolle umgehen? Im Endspurt ließen sie zwei gewaltige Chancen aus, verloren so den vierten Platz aus den Augen. Aber obwohl sie nur noch zwei der letzten neun Spiele gewannen, war am Ende alles gut; die 05er konnten gleichzeitig Elkin Sotos Comeback und die Qualifikation zur Europa-League-Gruppenphase feiern. Darum geht es im letzten Teil des Saisonrückblicks der nullfünfMixedZone.

Für viele der Höhepunkt und das Symbol für die erfolgreiche Saison: Europapokal-Qualifikation und Elkin Sotos kurzes Comeback ließen sich in den letzten Sekunden vor der Sommerpause vereinen. Foto: imago

►Alle Artikel zur Saisonarbeit

►Zur Startseite