Beispielhafter Einsatz von De Blasis

Christian Karn/Jörg Schneider. Mainz.
Trotz aller Defizite und Schwächen gab es genügend Chancen, um die 0:2-Niederlage gegen den SV Werder Bremen in diesem Heimspiel zu verhindern. Doch trotz der Steigerung in der zweiten Halbzeit funktionierten beim FSV Manz 05 an diesem Tag auch die Abschlüsse nicht: Jhon Cordoba, Stefan Bell und zweimal der viel Leben ins Spiel bringende Pablo De Blasis scheiterten jeweils am überragenden Werder-Schlussmann Felix Wiedwald. Die 05er in der Einzelkritik.

Wäre Pablo de Blasis' Kopfball in der 87. Minute im Tor gelandet, vielleicht hätte sich die Wende des Hinspiels wiederholt. Felix Wiedwald verteidigte jedoch das 2:0. Foto: imago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel gegen Werder Bremen

► Zur Startseite