Bell: Mindestens ein Punkt ist drin

Jörg Schneider. Mainz.
Sieben Punkte hat der FSV Mainz 05 aus den vergangenen vier Spielen in der Bundesliga eingesammelt und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Am Sonntag (15.30 Uhr) kommt der Tabellenzweite VfL Wolfsburg zum Gastspiel in die Coface Arena. „Wir sind nicht chancenlos“, sagt 05-Innenverteidiger Stefan Bell im Kurz-Interview der nullfünfMixedZone. „Wie gegen die Gladbacher ist mindestens ein Punkt drin.“

► Alle Videos

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg

► Zur Startseite