Der Samstag bringt neue Dynamik

Christian Karn. Mainz.
Schalke 04 hat die letzte Abstiegsgefahr mit dem Sieg in Leverkusen gebannt, Darmstadt 98 braucht den vierten, fünften und sechsten Sieg in Serie und muss zu den Bayern - Hoffnung ist erlaubt, die Chance minimal. Dazwischen tobt am Samstag der Abstiegskampf in Frankfurt (dort spielt Wolfsburg), in Gladbach (dort spielt Augsburg), in Ingolstadt (da spielen FCI und Leverkusen). Der HSV und Mainz 05 werden zusehen, wie sich die Tabelle verändert, ehe sie am Sonntag die Möglichkeit zur Reaktion auf die neue Lage bekommen.

Der Abstiegskampf wird am nun bevorstehenden Wochenenden in vier Stadien toben. Wahrscheinlich nicht in München, wo das Team der Stunde, die sich so tapfer gegen das wohl trotzdem Unvermeidliche stemmenden Darmstädter, den vierten Sieg in Folge braucht, um überhaupt noch durch den folgenden fünften und sechsten Sieg die Chance auf den Nichtabstieg aufrechtzuerhalten. Auch wenn es für die Bayern um rein gar nichts mehr geht - aus zwei Wettbewerben sind sie ausgeschieden, den dritten haben sie schon gewonnen - ist davon auszugehen, dass die Serie reißen wird. Wenn nicht, kann es den Mainzern mit enormer Wahrscheinlichkeit auch egal sein - neun Punkte und 21 Tore Vorsprung auf die Darmstädter werden sie in drei Spielen eher nicht verlieren.

Auch nicht in Freiburg, wo der FC Schalke 04 zwar mit nur acht Punkte und einer Menge Tore Vorsprung auf den Relegationsplatz antritt - aber weil unten genügend Mannschaften noch gegeneinander spielen, werden selbst im allerabsurdesten Fall drei Punkte übrig bleiben.

Sondern: Am Samstag, 15.30 Uhr, in Mönchengladbach. Dort spielt der FC Augsburg. Gleichzeitig in Frankfurt. Dort spielt der VfL Wolfsburg. Gleichzeitig in Ingolstadt. Dort spielen der FCI und Leverkusen. Und am Sonntag in Hamburg, wo der HSV gegen Mainz 05 antritt. Zweimal werden sich jeweils zwei der sechs Teams, die für Platz 17 und 16 in Frage kommen, gegenseitig die Punkte streitig machen. Die anderen beiden Abstiegskandidaten haben schwierige Auswärtsaufgaben.

Daher sieht es vor allem für Augsburg, den einzigen Gewinner am vergangenen Spieltag, schlecht aus. Mit dem durchaus verblüffenden 4:0 gegen den  miserablen HSV hat der FCA seinen 33., 34. und 35. Punkt geholt und zum ersten Mal seit dem 26. Spieltag den Relegationsplatz verlassen. Das anspruchsvolle Restprogramm mit Auswärtsspielen in Gladbach und Hoffenheim sowie dem Heimspiel gegen Dortmund - drei Spiele gegen Mannschaften, für die es noch um die Europa- bzw. Champions League geht - macht ein Szenario, in dem der 36. Punkt nicht mehr kommen wird, durchaus vorstellbar.

Leverkusen geht es bei aller Tristesse besser. Ein Sieg in Ingolstadt würde Bayer 04 auf 39 Punkte bringen und die Konkurrenz wäre darüber gar nicht unglücklich. Denn der FCI wäre dann mit weiterhin (mindestens) vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz, einer im Vergleich zu Hamburg und Wolfsburg nicht verheerenden Tordifferenz und Spielen in Freiburg (Europapokal) und gegen Schalke (Europapokal?) immer noch nicht weg, aber beide Konkurrenten, ebenso Mainz, könnten mit einem Sieg an diesem Wochenende den direkten Abstieg endgültig ausschließen, müssten nur noch die Relegation befürchten. Gewinnt andererseits der FCI, so wie im Hinspiel, dann wird es nochmal richtig interessant. Auch für Leverkusen, das noch das Derby gegen Köln und das Auswärtsspiel bei der heimstarken Hertha vor sich hat.

Wolfsburg steuert auf ein Endspiel zu. In Frankfurt sind die Niedersachsen zumindest kein klarer Favorit, nun, da die Eintracht wieder in die Spur gekommen ist. Zuhause gegen Gladbach? Da ist alles möglich. Am letzten Spieltag geht's nach Hamburg. Mit einem Vorsprung auf den HSV? Oder mit einem Rückstand?

Drei Spiele am Samstag werden dem Abstiegskampf eine neue Dynamik geben, werden die Situation, die in unserer Übersicht zu sehen ist, verändern. HSV und Mainz 05 werden zusehen, was die anderen machen. Sie werden am Sonntag die Möglichkeit zur Reaktion bekommen. Dann sehen wir weiter.

Das Restprogramm der Abstiegskandidaten - Spiele gegen direkte Konkurrenten in roter Schrift.

► Alle Artikel zur Saisonarbeit

► Zur Startseite