Dilemma nach Cordobas 5:1-Chance

Christian Karn/Jörg Schneider. Mainz.
Nach dem Platzverweis von Gaetan Bussmann brach die Abwehr des FSV Mainz 05 unter dem Offensivdruck der TSG Hoffenheim zusammen. Jhon Cordoba hätte das ganze Dilemma verhindert, wenn der Mittelstürmer fünf Minuten nach der Roten Karte das mögliche 5:1 erzielt hätte. Cordoba verzog, die 05er verspielten den sicheren 4:1-Vorsprung und mussten schließlich ein 4:4 zur Heimpremiere hinnehmen in einem furiosen Bundesligaspiel in der Opel Arena. Die 05er in der Einzelkritik.

Ein paar Chancen hatten die 05er auch in Unterzahl noch. Jhon Córdoba verpasste in der 63. Minute das 5:1 um vielleicht einen Meter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel gegen die TSG Hoffenheim

► Zur Startseite