Eine Menge Missgeschick

Christian Karn/Jörg Schneider. Freiburg.
Ein Torhüter, der in seinem ersten Bundesligaspiel den verletzten Stammplatzinhaber souverän vertritt, aber in der entscheidenden Szene den Mitspieler k.o. schlägt, der wiederum am Boden liegen bleibt und dadurch das Abseits beim Gegentor aufhebt. Stürmer, denen die Durchschlagskraft im Abschluss fehlt, ein gegnerischer Keeper, der den letzten gefährlichen Ball noch irgendwie erreicht. Bei der 0:1-Niederlage des FSV Mainz 05 in Freiburg kam mal wieder eine ganze Menge Missgeschick zusammen. Die 05er in der Einzelkritik.

Heftiger Gegenwehr sah sich Jhon Córdoba wieder ausgesetzt. Trotzdem hatte der Kolumbianer die eine oder andere Torchance. Foto: imago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel beim SC Freiburg

► Zur Startseite