Gute Szenen, schlechte Szenen

Christian Karn/Jörg Schneider. Mainz.
Wenn der mit nach vorne geeilte Torhüter in der Nachspielzeit eine der besten Chancen des Spiels hat, stellt dies der eigenen Offensive ein denkbar schlechtes Zeugnis aus. Jonas Lössl verfehlte mit seinem Kopfball knapp das Tor, die Offensive des FSV Mainz 05 verstand es einmal mehr trotz intensivster Bemühungen, Dominanz und guten Willen nicht, gefährliche Chancen herauszuspielen. Und weil die halbe Defensive beim Konter zum 0:1 staunend zusah anstatt einzugreifen, gab’s am Ende eine bittere Niederlage gegen den FC Schalke 04, was die Mainzer Probleme stark vergrößert. Die 05er in der Einzelkritik.

Noch eine der besseren Mainzer Chancen: Bojan Krkic nach Öztunali-Ecke aussichtsreich am langen Pfosten, doch letztlich nicht zwingend genug, um den Ball an Sead Kolasinac vorbeizubringen. Foto: imago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel gegen den FC Schalke 04

► Zur Startseite