Kids und Profis gemeinsam froh und munter

nullfünfMixedZone. Mainz.
Eine lustige Wissenschaftsshow, der Besuch der Profikicker mit Autogrammstunde sowie eine spannende Fragerunde mit der Mannschaft und Trainer Martin Schmidt begeisterte bei der großen 05er-KidsClub-Weihnachtsfeier in der Coface Arena rund 1000 kleine und große Gäste. Das Jahresabschlussfest des Kinderprojekts des FSV Mainz 05 war ein echtes Highlight für die kleinen Mitglieder und ihre Familien, die bei Kakao und weihnachtlichen Leckereien ein unterhaltsames Programm erlebten.

Grpßer Andrang, spannende Unterhaltung und die 05-Profis waren auch da bei der Weihnachtsfeier des KidsClubs in der Arena. Foto: Torsten Zimmermann/Mainz 05Zunächst gab’s für die kleinen und großen Fans einen Rundgang durch das Stadion mit dem Besuch der Kabine der 05-Profis, dem Pressebereich, dem Stadioninnenraum sowie den Tribünen. Dann ging’s los mit dem offiziellen Weihnachtsfeier-Programm im VIP-Bereich der Coface Arena.  Den Auftakt bildete die spannende Wissenschaftsshow mit „Bang and Bubble“, die mit allerlei Kunststücken und Experimenten ihre kleinen Zuschauer begeisterten. Dabei durften die Kinder auch aktiv auf der Bühne mitwirken und bei den Experimenten assistieren.
Dann traten die 05-Profis sowie das Trainerteam um Martin Schmidt auf die Bühne und ließen sich von den Kindern mit Fragen löchern. Auch eine Gesangseinlage durfte nicht fehlen – gemeinsam mit den Kids wurde „Lasst uns froh und munter sein“ angestimmt. Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte aber die Autogrammstunde mit den Bundesliga-Profis dar, die sich viel Zeit nahmen für die kleinen Fans. Bevor es dann nach Hause ging, schaute der Nikolaus vorbei und gab gemeinsam mit den Fußballern jedem Kind noch ein paar kleine Geschenke mit auf den Heimweg.
„Für uns ist die 05er-KidsClub-Weihnachtsfeier immer eine wunderbare Veranstaltung zum Abschluss des Kalenderjahres, weil sich die Mitglieder des 05er KidsClubs gemeinsam mit ihren Idolen aus dem Profikader auf das Weihnachtsfest einstimmen können. Dass es allen gefallen hat, konnte man an den strahlenden Gesichtern der Kids ablesen“, sagte Stefanie Reuter, Leiterin der CSR-Projekte der 05er, erfreut.

► Alle Artikel zum Vereinsleben

► Zur Startseite