Mainz feiert auf seinen Plätzen...

Christian Karn. Mainz.
...diejenigen Mainzer jedenfalls, die Spaß an den 05ern haben, werden sich zwei Termine frei halten: Den Samstag der kommenden Woche, an dem der FSV Mainz 05 seine Bundesliga-Generalprobe in der Opel Arena gegen den englischen Aufsteiger Newcastle United mit einem Stadionfest kombiniert, und den 13. August, an dem die 05er zum Sommerfest auf dem Mainzer Marktplatz laden.

2015 lockten die 05er mit dem ersten Sommerfest in der Stadt 15.000 Fans an. Dieses Jahr könnte der Andrang mit dem Pokalergebnis zusammenhängen. Foto: Jörg Schneider.Es ist noch eine recht junge Veranstaltung, doch Traditionen müssen halt irgendwann beginnen. Zum dritten Mal wird der FSV Mainz 05 in diesem Jahr sein Sommerfest mitten in der Stadt feiern: Die 05er versprechen, am 13. August (13 bis 17 Uhr) auf dem Markt "ein buntes Programm für die ganze Familie, für Groß und Klein" zu präsentieren. Bisher wurde das Sommerfest gut angenommen: 15.000 Fans hat es 2015 vor den Dom gelockt, im vergangenen Jahr war es wegen der enormen Hitze auf dem Liebfrauenplatz ebenfalls voll. Dieses Jahr wird der Andrang möglicherweise vom Ergebnis des Pokalspiels in Lüneburg abhängen. Denn das findet am Vortag statt.

Wichtigster Programmpunkt soll wie immer die Vorstellung der Bundesliga-Mannschaft sein. Neben den vielen bereits bekannten 05-Profis sollen sich die fünf Neuzugänge René Adler, Abdou Diallo, Viktor Fischer, Kenan Kodro und Alexandru Maxim ihrem neuen Publikum präsentieren, zunächst auf der Bühne, dann im Rahmen der Autogrammstunde. Begleitet wird das Fest von "Se Bummtschacks", der Band des 05-Aufsichtsrats Sven Hieronymus. Darüber hinaus wollen die neue Fanabteilung und das Fanprojekt die Gelegenheit nutzen, um die 05er über ihre Arbeit zu informieren, unter anderem zum Fanhaus, das gerade unterhalb des Stadtparks auf dem Gelände des alten Rohrlagers entsteht.

Stadionfest mit Newcastle United

Bereits zwei Wochen vorher, am Samstag, 29. Juli, 16 Uhr, soll das Testspiel gegen den englischen Aufsteiger Newcastle United der Höhepunkt der Saisonvorbereitung und des Stadionfests werden. Die 05er trommeln für ein "Fußballfest der Extraklasse" nach einem dreistündigen Rahmenprogramm mit Live-Musik vor dem Stadion, kostenlosen Stadionführungen und einem Spielplatz mit Kletterturm, Wasserspielen, Fotobox und Kinderschminke.

Ebenfalls wird der FSV Mainz 05 im Rahmen des Testspiels den Ex-Trainer Martin Schmidt offiziell verabschieden, der sieben Jahre im Nachwuchs- und Profifußball für den Verein gearbeitet hat. Und bereits hier wird die neue Mannschaft erstmals vorgestellt. Eintrittskarten (Stehplätze 10 Euro, Sitzplätze 20 bzw. 15 Euro, Ermäßigungen gibt es) sind in den üblichen Vorverkaufsstellen (Fanshops in der Arena und der Innenstadt, www.mainz05.de, telefonisch unter 06131 375500) zu bekommen.

► Alle Artikel zum Vereinsleben

► Zur Startseite