Mit 180 Fans nach Baku?

Christian Karn. Mainz.
Der FSV Mainz 05 fliegt in drei Wochen mit einem Airbus 340 zum Europa-League-Auswärtsspiel nach Baku und hat Platz im Flieger für etwa 180 Fans. Diesen bieten die 05er eine subventionierte Reise für 555 Euro, womit Hin- und Rückflug, Transfers in Aserbaidschan, Reiseleitung, Visum und Eintrittskarte enthalten sind, jedoch keine Übernachtung und keine Verpflegung. Auch individuell anreisenden Fans bieten die 05er organisatorische und finanzielle Hilfe beim Visumsantrag. Auf jeden Fall müssen die Eintrittskarten bei Mainz 05 geordert werden.

Drei Wochen vor dem Europa-League-Auftritt des FSV Mainz 05 gegen den Qäbälä FK in Baku (Donnerstag, 29. September, 19 Uhr Ortszeit, 17 Uhr deutscher Zeit) bietet der FSV Mainz 05 den Fans eine subventionierte Reise in die aserbaidschanische Hauptstadt an. Die 05er wollen mit rund 180 Fans in die Kaukasus-Metropole fliegen - und hoffen, dort vielen Mainzern zu begegnen, die schon eigene Reisen geplant haben.

Am Vortag der Partie, also am Mittwoch, 28. September, gegen 9.25 Uhr wird der Airbus 340 der 05er in Frankfurt starten. Freitags um 5.15 Uhr wollen die Mainzer dort wieder landen. Die Flugzeit beträgt dabei etwa fünf Stunden.

Mainz 05 subventioniert den Reisepreis für die im Mannschaftsflieger mitreisenden Fans und macht darüber hinaus in Kooperation mit dem DFL-Reisebüro Liga Travel ein Paketangebot für die Fanreise. Im Reisepreis von 555 Euro sind beide Flüge, die Transfers in Aserbaidschan, die Reiseleitung, die Kosten für das zur Einreise nach Aserbaidschan nötige Visum sowie die Eintrittskarte zum Spiel in der Bakcell Arena (Kapazität ca. 11.000 Sitzplätze) enthalten. Die Eintrittskarten werden erst am Spieltag an der Gästekasse durch Mitarbeiter von Mainz 05 verteilt.

180 Fans können die 05er im Mannschaftsflieger in die Bakcell Arena begleiten. Foto: CC BY-SA 4.0An- und Abreise zum Frankfurter Flughafen erfolgen individuell. Die Fans können in Baku ihre Unterkunft individuell suchen, erhalten über Liga Travel aber auch die Gelegenheit, eine Hotelübernachtung zu buchen. Reisebuchungen sind ab sofort über folgenden Link möglich: https://starciteap.smarteventscloud.com/Mainz05/Baku/FANS. Dort sind auch Informationen und die verschiedenen Buchungsoptionen hinterlegt.

Eine Woche Zeit können die 05er interessierten Fans geben. Bis Donnerstag, 15. September, müssen alle erforderlichen Unterlagen für das Visum bei Liga Travel eingegangen sein.

Hierzu müssen die Mitreisenden per Mail an die Adresse mainz05@ligatravel.de ein digitales Passbild, eine digitale Kopie des ausgefüllten und unterschriebenen Visumsantrags und eine digitale Kopie des Reisepasses senden. Dieser muss mindestens bis zum 30. März 2017 gültig sein und noch mindestens zwei leere Seiten aufweisen. Entsprechende Informationen erhalten die Reisenden mit ihrer Buchung.

Auch Fans, die eine individuelle Anreise nach Baku planen, bieten die 05er Unterstützung bei den Visa-Anträgen an. Interessenten sollen sich schnellstmöglich, spätestens bis Dienstag, 13. September, per Mail beim Fanbeauftragten David Moschner (david.moschner@mainz05.de) melden, um die Informationen zum Visumsantrag. Die 05er würden einen Teil der Kosten von etwa 70 Euro übernehmen.

Ihre Eintrittskarte fürs Spiel müssen Individualreisende über den Online-Ticketshop für Auswärtsspiele von Mainz 05 unter mainz05.de (https://www.eventimsports.de/ols/mainz05-auswaerts) bestellen. Fanclubs, die individuell reisen, können ihre Gruppenbestellungen über den gewohnten Weg im Online-Ticketshop ordern. Auch diese Karten werden vor Ort ab zwei Stunden vor Spielbeginn am Eingang des Stadions ausgehändigt. Der Preis pro Ticket beträgt 1,50 Euro.

► Alle Artikel zur Europa League

► Zur Startseite