Neuer 05-Info-Tag im September

Jörg Schneider. Mainz.
Die Verantwortlichen des FSV Mainz 05 haben auf die Kritik und Anregungen im Rahmen der Informations-Veranstaltung am Sonntag in der Coface Arena reagiert und bieten den Mitgliedern und Anhängern des Klubs eine zweite Versammlung an, um geplante Struktur-Modelle vorzustellen und zur Diskussion freizugeben. Der neue Termin: Sonntag, 4. September.

Die zahlreichen Wortmeldungen und Diskussionsbeiträge am Sonntag in der VIP-Lounge der Coface Arena haben verdeutlicht, dass die Mitglieder und Anhänger des Bundesligisten mehr Informationen, Erläuterungen und umfassendere Diskussionen der verschiedenen Modelle einer geplanten Struktur- und Satzungs-Reform wünschen. Der Klub hat auf die Anregungen reagiert und bietet seinen Mitgliedern und Fans in einer zweiten Informationsveranstaltung am Sonntag, 4. September eine weitere Gesprächsrunde an. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, werden im Rahmen dieser Veranstaltung, terminiert unmittelbar nach dem Ende der rheinland-pfälzischen Sommerferien, Vereinsvorstand sowie  die von der Führung beauftragte Strukturkommission detaillierte Informationen zu den denkbaren Modellen einer Ausgliederung des Profi-Spielbetriebs sowie einer Weiterentwicklung der bisherigen Vereinsstruktur präsentieren und eine umfassende und detaillierte Auseinandersetzung damit ermöglichen. Diese Modelle sollen der Öffentlichkeit dann bereits vor der Veranstaltung als Diskussionsgrundlage zur Verfügung gestellt werden.

„Die Mitglieder haben uns klar signalisiert, dass ihnen eine tiefe inhaltliche Auseinandersetzung in der Strukturdebatte wichtiger ist, als ein ambitionierter Zeitplan bei der Umstrukturierung des Vereins“, sagt Vizepräsident Jürgen Doetz, der für den Vorstand die Arbeit am Reformprojekt koordiniert. „Dieser Forderung nach einer detaillierten Auseinandersetzung werden wir entsprechen, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren, die Debatten noch in diesem Jahr durch die erforderlichen Entscheidungen unserer Mitglieder zum Abschluss zu bringen.“

► Alle Artikel zum Vereinsleben

► Zur Startseite