Ohne Überzeugung und Power im Angriff

Christian Karn/Jörg Schneider. Mönchengladbach.
Eine beim Gegentor indisponierte Abwehr inklusive Torhüter. Eine Angriffsreihe, die ohne Überzeugung und Power die guten Möglichkeiten zum Konter in die offenen Räume meist bereits im Ansatz vertrödelte. Das waren die Unzulänglichkeiten, die dazu führten, dass der FSV Mainz 05 trotz einer ansonsten starken, gut organsierten und taktisch reifen Auswärtsleistung seine Chance auf ein positives Resultat verspielte. Dass der reguläre Treffer von Pablo De Blasis zum Ausgleich keine Anerkennung fand, besiegelte schließlich die unnötige 0:1-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach. Die 05er in der Einzelkritik.

Karim Onisiwo hatte noch die besten Aktionen im 05-Angriff, scheiterte aber zweimal am Abschluss. Foto: Imago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel bei Borussia Mönchengladbach

► Zur Startseite