Öztunalis Hundertprozentige

Christian Karn/Jörg Schneider. München.
Zwei Chancen hatte der FSV Mainz 05 unmittelbar nach dem Führungstreffer von Bojan Krkic in der Allianz Arena, um den FC Bayern München vor noch größere Schwierigkeiten zu stellen. Yoshinori Mutos Schuss landete auf dem Netz, die fast schon hundertprozentige Möglichkeit von Levin Öztunali vereitelte der Bayern-Schlussmann. In der zweiten Hälfte sicherten sich die Mainzer das 2:2-Unentschieden mit einer aufopferungsvollen Defensivleistung. Die 05er in der Einzelkritik.

Das hätte das 2:0 sein können: Levin Öztunali scheitert an einem erstklassigen Reflex von Sven Ulreich. Foto: imago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► Alle Artikel zum Spiel bei Bayern München

► Zur Startseite