Zwölf 05-Profis in aller Welt

Christian Karn. Mainz.
Zwölf Profis des FSV Mainz 05 wurden für insgesamt 19 Länderspiele in Europa, Südamerika und Asien innerhalb von sechs Tagen um das dritte Novemberwochenende herum eingeladen. Viermal geht es dabei um EM-Qualifikationspunkte, der Rest sind Testspiele. Dabei werden zwei 05er zumindest im gleichen Stadion sein; dass sie auch gegeneinander spielen, ist nicht allzu wahrscheinlich. Und nach den Koreanern und dem Japaner im 05-Kader spielen jetzt auch zwei Mainzer Lateinamerikaner gegen Uruguay. Mit dem restlichen Kader erwartet Kasper Hjulmand am Bruchweg den Zweitligisten SV Sandhausen zum Testspiel. Hier sehen Sie die Zusammenstellung sämtlicher Termine und eine Galerie der Mainzer Nationalspieler.

Donnerstag, 13. November:
14.00: Spanien - Deutschland U19
16.00: FSV Mainz 05 - SV Sandhausen
18.00: Deutschland U21 - Niederlande

Freitag, 14. November:
0.00: Uruguay - Costa Rica
11.35: Japan - Honduras 
15.30: Jordanien - Südkorea 
20.45: Griechenland - Färöer (EM-Qualifikation)
20.45: Serbien - Dänemark (EM-Qualifikation)

Samstag, 15. November:
0.00: Chile - Venezuela
14.00 Griechenland - Deutschland U19 
Am vergangenen Wochenende noch Gegner, demnächst Mannschaftskameraden gegen Russland und Brasilien: Bremens Sebastian Prödl und der 05er Julian Baumgartlinger.18.00: Österreich - Russland (EM-Qualifikation)

Sonntag, 16. November:
20.45: Bulgarien - Malta (EM-Qualifikation)

Montag, 17. November:
14.00: Frankreich - Deutschland U19

Dienstag, 18. November:
11.20: Japan - Australien in Osaka
13.55: Iran - Südkorea in Teheran
17.30: Tschechien - Deutschland U21 
18.00: Griechenland - Serbien 
19.00: Österreich - Brasilien

Mittwoch, 19. November:
1.00: Chile - Uruguay

Alle Anstoßzeiten in deutscher Zeit. 

 

► Alle Artikel zum internationalen Fußball

► Zur Startseite